Gruppenmentoring

mesober Gruppenmentoring

Das Gruppenmentoring ist das Herzstück meiner Arbeit. In diesem intensiven 8 Wochen Mentoring Programm fließen all mein Wissen, mein Herzblut und meine Erfahrungen hinein. In meiner Arbeit und vor allem in der Begleitung von hauptsächlich Frauen in ein nüchternes und freies Leben ist mir ein ganzheitlicher Ansatz besonders wichtig. Um langfristig nüchtern zu werden und zu bleiben, dürfen wir alle Aspekte unseres Seins berühren. Körper, Seele, Geist.

Aufbau des Mentoring Programms

Das Mentoring beginnt mit einer Vorbereitungswoche, in der Du ganz unabhängig und individuell beobachtest, wie dein Tagesablauf/Tagesstruktur ist, wann genau Du das Bedürfnis hast Alkohol zu trinken und vor allem liegt der Aspekt darauf zu beobachten, wie Du Dich fühlst. Es ist wichtig, dass Du von Beginn an wieder eine Beziehung zu Dir, Deinen Gefühlen und Bedürfnissen aufbaust. Am Ende der Woche kommen wir in deiner Mentoring Gruppe (maximal 5 Teilnehmerinnen in einer Gruppe) zusammen und lernen und in einer lockeren Gesprächsrunde via Zoom kennen, sodass die erste Aufregung und Anspannung verfliegen kann und Du alle Teilnehmerinnen schon einmal kennengelernt hast und feststellst, dass wir alle im selben Boot sitzen und Du Dir absolut gar keine Sorgen machen musst. In diesem Gespräch klären wir dann auch noch letzte Fragen.

Nach Abschluss der Vorbereitungswoche beginnt die Kernarbeit des Mentoring Programms. Du hast Deine Mentoring – Gruppe nun schon einmal kennengelernt und triffst Dich über die nächsten 8 Wochen einmal wöchentlich mit mir und deiner Gruppe zum Mentoring Call, in dem Du alles teilen kannst, was Dir auf dem Herzen liegt und ich Dich dabei intensiv mit Fragen in deinem eigenen Prozess begleite. In diesem Gespräch ist es auch möglich Fragen und Aufgaben der Woche zu besprechen. Zudem findet ein zweiter wöchentlicher Zoom Call statt, in dem Du Dich unabhängig von mir mit deiner Gruppe austauschen kannst. Dieser wird sehr gern zum Austausch genutzt und wird die Verbindung in der Gruppe stärken. Ziel ist es, dass Du während des Mentorings neue, enge Bekanntschaften schließt, die Dich über das Mentoring hinaus begleiten, sodass Du Dir ein verbindliches Netzwerk mit viel Freude, Verständnis und Empathie aufbaust.

Kundalini Meditation

Unter der Woche treffen wir uns jeden Morgen um 06.30 Uhr zur Kundalini Meditation. Die Meditationen bauen aufeinander auf. Pro Wochen praktizieren wir ein – bis zwei unterschiedliche Meditations – Techniken, die Dich intensiv in deinem Prozess begleiten, dein Bewusstsein schärfen, dein Nervensystem entspannen und Dich darin unterstützen, wieder eine liebevolle Beziehung zu Dir selbst aufzubauen und zu erkennen, was für ein wundervoller Mensch in Dir steckt. Die Meditationen helfen Dir, Dich täglich mit Dir zu verbinden und eine neue Routine aufzubauen, die Du auch nach dem Mentoring beibehalten darfst.

Es ist keine Voraussetzung für das Mentoring, dass Du zuvor schon einmal meditiert hast. Deine Offenheit und Bereitschaft etwas neues auszuprobieren und der Wille, Dich zu verändern und wieder zu erlernen gut für Dich zu sorgen, reichen völlig aus. Die wenigsten meiner Klientinnen sind vor dem Mentoring mit Kundalini Yoga in Berührung gekommen und durch die Bank weg sind alle begeistert über die kraftvolle Wirkungsweise dieser alten Techniken.

Kundalini Kriya

Zusätzlich zu den morgendlichen Meditationseinheiten, treffen wir uns zwei Mal wöchentlich via Zoom zur Kundalini Yogapraxis. Auch hier bauen die Kundalini Kriyas (Übungsreihen) aufeinander auf und unterstützen deinen Körper unter anderem bei der Entgiftung, dem Ausgleich deines Nervensystems, des Etablierens neuer Verhaltensweisen und der Veränderung deiner Hirnstrukturen u.v.m.
Zudem arbeiten wir über die Yogapraxis intensiv mit deinem Unterbewusstsein und lösen dadurch unbewusste Blockaden und Emotionen, sodass Du Dich über die Yogapraxis wieder freier und wohler in deinem Körper fühlen wirst.

mesober Kundalini Kriya

Wir arbeiten sowohl mit Asanas (Körperhaltungen) und vor allem mit spezifischen Atemtechniken, die Dich effektiv dabei unterstützen, wieder in deine volle Kraft zu kommen und Dich darauf zu fokussieren, wer Du wirklich sein möchtest. Du wirst deinen Fokus auf deine beste Version deiner Selbst lenken, deine emotionalen und körperlichen Blockaden überwinden und lernen, Dich mit deinem höheren Selbst zu verbinden, um dein volles Potenzial auszuschöpfen.

Detox

Ich bin der festen Überzeugung davon, dass wir nicht alle Abhängigkeiten wie beispielsweise Alkohol trinken, rauchen, zu viel Zucker essen, zu viel Kaffee trinken, nacheinander auflösen müssen (was meiner Erfahrung nach viel zu anstrengend ist), sondern das wir vielmehr unsere Kraft, unseren Fokus und vor allem unsere Freude darauf richten, gut für uns, unseren Körper, unsere Seele zu sorgen und damit auch jedwede Abhängigkeit gehen lassen dürfen.

Deswegen werden wir uns im Mentoring darauf fokussieren, deinen Körper bestmöglich in seinem Entgiftungsprozess zu unterstützen. Höchstwahrscheinlich ist dein Körper durch jahrelangen übermäßigen Alkoholkonsum, zu viel Koffein und viel zu viel Zucker und tierische Produkte übersäuert. Uns fällt es jedoch viel einfacher zu entgiften, gesund zu werden und zu bleiben und vor allem Abhängigkeiten gehen zu lassen, wenn unser Körper entsäuert und in einem gesunden Gleichgewicht ist. Wie schaffen wir das?

Ich werde Dir eine ganz konkrete Anleitung dazu geben, wie Du Deinen Körper bestmöglich in seinem Entgiftungsprozess unterstützen kannst. Dabei führst Du jeden morgen eine Reinigung – Kriya durch mit anschließender Hydrotheraphie (kaltes Duschen) bevor Du mit dem morgendlichen Meditieren beginnst.

Zusätzlich dazu zeige ich Dir, welche Nahrungsmittel deinen Körper im Entgiftungsprozess unterstützen und teile pro Woche eins meiner Lieblingsrezepte mit Dir. Zudem teile ich mit Dir die Zubereitung meines „MESOBER DETOX JUICE“ der deinen Körper darin unterstütz, Giftstoffe (vor allem Alkohol) schnellstmöglich aus deinem System auszuleiten.

Somit schaffst Du sowohl auf körperlicher, als auch auf psychischer Ebene eine Grundlage, um langfristig gesund, nüchtern und frei zu sein.

Bei Fragen und Anregungen stehe ich via E – Mail zur Verfügung. Falls Du jedoch gerne intensivere Betreuung in Anspruch nehmen möchtest, dann kannst Du jederzeit ein 1:1 Coaching mit mir dazu buchen.