Vision

Alkohol ist seit Jahrzehnten ein fester Bestandteil der europäischen Gesellschaft, obwohl Alkohol nach dem Verzehr in Summe betrachtet und heruntergebrochen eher wenig positive Eigenschaften mit sich bringt. Bis heute wird der übermäßige Alkoholkonsum unserer Gesellschaft nur sehr wenig bis gar nicht in Frage gestellt und wenn, dann nur oberflächlich, heimlich und hinter verschlossenen Türen. Wer keinen Alkohol trinkt hat entweder ein Problem, ist schwanger oder nimmt Medikamente

Jeder von uns hat seine ganz eigene, ganz persönliche Beziehung zu Alkohol: einige von uns trinken nur einmal im Jahr, für andere wiederum kann die Beziehung zu Alkohol ein sehr kräftezehrendes und sensibles Thema sein.

Wenn Du in einer alkoholzentrierten Gesellschaft lebst und wenig bis gar keinen Alkohol trinkst, dann fällst Du auf. Aber sollte es nicht eigentlich andersherum sein? Sollte Nichttrinken nicht das Normalste auf der Welt sein? Sollte auf eine abhängig machende Substanz verzichten nicht eigentlich unserem natürlichen Zustand entsprechen? Einem Nichtraucher stellen wir doch üblicherweise auch nicht die Frage, weswegen er eigentlich aufgehört hat zu rauchen und bemitleiden ihn ein wenig.

Diesen gesellschaftlichen Umgang mit dem Thema wollen wir mit me|sober. ändern.

  • Wir wollen den alkoholfreien Lifestyle zu einem neuen Trend machen, denn ohne Alkohol bedeutet nicht gleichzeitig ohne Spaß und Freude: ganz im Gegenteil.
  • Wir wollen zeigen, dass das Leben ohne Alkohol genauso normal, lebenswert und machbar ist, wie der vegane Lebensstil oder das Nichtrauchen.
  • Wir wollen uns nicht immer wieder erklären müssen, weswegen wir keinen Wein oder kein Bier trinken, Wir wollen, dass nicht Trinken genauso locker akzeptiert wird, wie Trinken.

Wir sind uns sicher: das ist der Lifestyle der Zukunft.

me|sober. ist ein Community – Projekt über das moderne Leben ohne Alkohol. Mit unserem Projekt wollen wir einen neuen Trend, den es so in Deutschland noch nicht gibt, etablieren. Unsere Mission ist es, niemanden zu belehren, sondern eher eine Diskussionsgrundlage zu schaffen und einen Raum und Rahmen, in dem es sich gut und richtig anfühlt ein Bewusstsein für ein alkoholfreies Leben zu schaffen, sodass sich jeder verstanden und willkommen fühlen kann.

Schön, dass Du dabei sein möchtest. Wir freuen uns auf Dich!

Photo credit: Sam Manns/Unsplash